Literaturtipp

Joann Sfar

Der Ewige

Wie erfrischend: Der französische Comic-Zeichner Joann Sfar hat mit „Der Ewige“ einen Vampirroman geschrieben, der sich selbst nicht zu ernst nimmt und sich einfach strikt weigert, die Lesegewohnheiten oder Erwartungen seiner Leser zu erfüllen. Verheißt der Klappentext noch eine romantische Vampir-Romanze à la „Twilight“, geht es im Buch selbst richtig zur Sache. Überraschend düster beginnt ein Blustrausch, der dadurch noch wirrer wird, dass neben dem Vampir Jonas, der im Ersten Weltkrieg auf dem Schlachtfeld starb, um als Vampir wieder zu erwachen, auch eine Alraune und andere Fabelwesen zum Inventar des Romans gehören. Absurd brillant!

Vampire
Strandlektüre
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.