Literaturtipp

Marcel Rosenbach , Holger Stark

Staatsfeind WikiLeaks

„Staatsfeind WikiLeaks“ hat das Zeug, zum ersten deutschen Grundlagenwerk zu diesem Thema zu werden“, so lautet der Ritterschlag der „Süddeutschen Zeitung“ für das Buch von Marcel Rosenbach und Holger Stark. Darin werfen die Autoren einen Blick hinter die Kulissen von WikiLeaks, geben exklusive Einblicke in die Arbeit der Netzorganisation und verfolgen die Ereignisse, die zur Jagd auf Julian Assange führten, minutiös nach. Durch ihren jahrelangen Kontakt mit dem Unternehmen können Stark und Rosenbach sich zu Recht als WikiLeaks- Experten bezeichnen und das merkt man dem Buch auf jeder Seite an.

Bücher NSA
Wirtschaft
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.

Top-Thema

Mehr über die neuen E-Reader

Der Amazon Kindle hat den E-Reader salonfähig gemacht; inzwischen bieten mehrere Firmen E-Reader an. Doch wie funktionieren sie und welche Möglichkeiten sie?