Literaturtipp

Douglas Hofstadter, Emmanuel Sander

Die Analogie: Das Herz des Denkens

Die Analogie: der Hebel des Entstehens, die Quelle kreativem Schöpfertums. Ihr widmen Douglas Hofstadter und Emmanuel Sander annähernd 800 intellektuell herausfordernde Seiten. Ihr Werk gerät zum Manifest, das die Kraft des Geistes erhaben macht über das Hirn der Computer. Dabei sind es nicht nur kleine, subtile Schritte, die auf dem Kapital analoger Ableitungen aufbauen, sondern oftmals wahre Quantensprünge, genährt durch die Bezugsetzung zum kosmischen Ganzen. Das Licht macht die Energie sichtbar, die Analogie das Gelebte zur bestverzinslichsten Anlageform.

Psychologie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.