Literaturtipp

Peter Englund

Schönheit und Schrecken

Es gibt zahllose Bücher, die über die Ursachen, die Abläufe und die Folgen des Ersten Weltkrieges berichten. Peter Englunds Buch „Schönheit und Schrecken“ aber unterscheidet sich deutlich von ihnen: Statt nüchtern Fakten aufzuzählen, entschied sich der Historiker, einen Einblick in das Innenleben der Zeitzeugen zu geben. In 19 Schicksalen – vom deutschen Schulmädchen zum französischen Beamten – zeigt er, wie der Erste Weltkrieg das alltägliche Leben und Europa veränderte. Und obwohl Englund akribisch recherchiert und nichts dazu erfunden hat, wirkt das Buch lebendig und zutiefst bewegend.

Historik
Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.

Top-Thema

Im Fokus: Adolf Hitler

Adolf Hitler hat das 20. Jahrhundert geprägt wie kein anderer. Kein Wunder also, dass sich Historiker und Schriftsteller noch immer sehr intensiv mit seiner Person und seinen Taten auseinandersetzen. Wir haben Bücher über Adolf Hitler zusammengestellt, die sich wirklich lohnen.