Top-Schmöker

Gisa Klönne

Das Lied der Stare nach dem Frost

Fans von Kate Morton können sich freuen, dass Gisa Klönne jetzt den Zauber der geheimnisvollen Romane mit „Das Lied der Stare nach dem Frost“ nach Deutschland geholt hat. Das Buch hat alles, was Mortons Bücher zu Bestsellern machte – und fasziniert dadurch, dass es eben auch in Deutschland funktioniert. Auch hier gibt es eine tragische Liebe im Schatten des Zweiten Weltkrieges. Die Weltgeschichte macht einer Familie einen Strich durch die Rechnung: die deutsch-deutsche Teilung. Und dann gibt es Familiengeheimnisse, die in einem alten Pfarrhaus darauf warten, entdeckt zu werden. Wunderbar!

Zeitgeschichte
Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.