Top-Schmöker

Péter Nádas

Parallelgeschichten

Nicht viele Bücher können dem Vergleich mit Marcel Proust und Leo Tolstoi standhalten, doch „Parallelgeschichten“ von Péter Nádas kann es. Bisher glaubte man, Nádas habe mit „Das Buch der Erinnerungen“ sein Opus Magnum geschrieben, doch „Parallelgeschichten“ übertrifft das noch einmal. Die Geschichte beginnt während des Mauerfalls im Berliner Tiergarten mit einer Leiche, doch schnell führt die Spurensuche nach Ungarn und zurück in die Vergangenheit. Anhand der Budapester Familie Demén erzählt Nádas die Geschichte Europas. Überwältigend vielschichtig, scharf analysiert und kunstvoll gestaltet!

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.