Top-Schmöker

Robert M. Pirsig

Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten

Robert Pirsig gelingt es in "Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten", dem Leser auf einer Motorradfahrt die Grundzüge der Philosophie zu vermitteln. Es ist die Geschichte einer Vater und Sohn- Motorradreise durch den Nordwestend er USA. Gemeinsam leben sie den Traum von der Freiheit auf der Straße. In kleinen „warnenden Sommerschulen“ lässt Pirsig dabei immer wieder philosophische Überlegungen zu elementaren Themen der 60er und 70er Jahre einfließen. Darin versucht er, sich dem zentralen Begriff „Qualität“ zu nähren. Ein philosophisches Abenteuer und „eine Landschaft als Freilichtbühne für das große Drama der Selbstfindung“ (FAZ)

Reiseberichte
Philosophie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.