Literaturtipp

Ocke Bandixen

Fast kein Land

In „Fast kein Land“ erzählt der friesische Autor Ocke Bandixen eine „große Geschichte aus der Sicht eines kleinen Jungen“ (Cosmopolitan). Der 11-jährige Hannes lebt an der sturmumtosten Küste Nordfrieslands, wo im Sommer 1939 ein letzter Versuch unternommen wird, den 2. Weltkrieg zu verhindern: Ein schwedischer Vermittler hat Göring und einige englische Lords zu einer Geheimversammlung eingeladen, die die entscheidende Wende bringen soll. Unversehens findet sich der Hannes inmitten großer Weltgeschichte wieder. Aus seiner Sicht erleben wir einen entscheidenden Augenblick des 20. Jahrhunderts.

2. Weltkrieg
Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Im Fokus: Adolf Hitler

Adolf Hitler hat das 20. Jahrhundert geprägt wie kein anderer. Kein Wunder also, dass sich Historiker und Schriftsteller noch immer sehr intensiv mit seiner Person und seinen Taten auseinandersetzen. Wir haben Bücher über Adolf Hitler zusammengestellt, die sich wirklich lohnen.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.