Literaturtipp

Günter Grass

Die Blechtrommel

„Die Blechtrommel“ gehört zu den wichtigsten Werken der deutschen Nachkriegsliteratur. Aus der Perspektive des Sonderlings Oskar Matzerath erzählt Grass vom Zweiten Weltkrieg in Polen. An seinem dritten Geburtstag entscheidet Oskar, nicht mehr wachsen zu wollen. Nach einem Sturz von der Kellertreppe bleibt er ein Kind. Seine Blechtrommel ist sein ständiger Begleiter. Sie ist es auch, die ihn später, im Irrenhaus, wo er seine Geschichte erzählt, an die Vergangenheit erinnert. Oskars Lebensbeichte ist geprägt von einer scharfen Beobachtungsgabe und seiner hellsichtigen Außenseiterposition.

Zeitgeschichte
2. Weltkrieg
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.