Literaturtipp

Jürgen Seidel

Blumen für den Führer

„Blumen für den Führer“ ist das ideale Buch, um Jugendlichen ein Bild von der NS-Zeit zu vermitteln, eines, das sie mitreißt und persönlich bewegt. Es ist die Geschichte der 15-jährigen Reni, die dazu auserwählt wird, Hitler bei der Eröffnung der Olympischen Spiele Blumen zu überreichen. Für Reni, die Hitler glühend verehrt, ist es der schönste Moment ihres Lebens. Doch als ihr Vater ihr den Umgang mit Jockel verbietet, bekommt ihr goldenes Bild vom Nationalsozialismus Risse. „Eine dicke Empfehlung für jede Schulbibliothek als stimmige Ergänzung zu anderen Jugendromanen über die NS-Zeit.“ (Trio)

Jugendbücher
2. Weltkrieg
Historische Romane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Im Fokus: Adolf Hitler

Adolf Hitler hat das 20. Jahrhundert geprägt wie kein anderer. Kein Wunder also, dass sich Historiker und Schriftsteller noch immer sehr intensiv mit seiner Person und seinen Taten auseinandersetzen. Wir haben Bücher über Adolf Hitler zusammengestellt, die sich wirklich lohnen.

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.