Top-Schmöker

Pieter Webeling

Das Lachen und der Tod

„Das Lachen und der Tod“ ist ein Buch, das genauso ambivalent ist, wie sein Titel. Lachen und Tod scheinen nicht zusammenzupassen. Und genauso ist dieses Buch zugleich eines der traurigsten und erschütterndsten Bücher, die man hier gelesen hat, und das schönste, liebste und warmherzigste Buch, das man seit Langem in der Hand hatte. Erzählt wird die Geschichte des Komikers Ernst Hoffman aus Amsterdam, der seiner Witze wegen 1944 in ein Konzentrationslager gebracht wird. Dort erlebt er das Elend und Sterben hautnah – und ist dennoch gezwungen, vor den Kommandanten seine Witze zu machen.

2. Weltkrieg
Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.