Hörbuchtipp

Martin Wehrle

Ich arbeite in einem Irrenhaus

Zur Vertonung von Martin Wehrles „Ich arbeite in einem Irrenhaus“ ist ein ganzes Bataillon von Sprechern angetreten: Matthias Keller, Sabina Godec, Marc Oliver Schulze, Michael Deckner und Martin Hecht zeigen den ganz normalen Wahnsinn im Büro. Wo produktives Arbeiten fast unmöglich ist, weil interne Machtkämpfe die Besprechungen dominieren und bürokratischer Kleinkram ganze Abteilungen lähmt, da weiß Martin Wehrle Rat. Ein Buch, über das man lauthals lachen könnte, wäre es nicht eigentlich sehr traurig.

Beruf und Karriere
Wirtschaft
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!