Hörbuchtipp

Philippe Pozzo di Borgo

Ziemlich beste Freunde

Philippe Pozzo di Borgo erzählt die wahre Geschichte hinter dem großen Kinoerfolg „Ziemlich beste Freunde“. Und di Borgo muss es wissen, schließlich ist er selbst der Millionär, der nach einem Gleitschirmabsturz querschnittsgelähmt war und der seine Lebensfreude erst durch die Freundschaft zu seinem Pfleger, dem schwarzen Ex-Sträfling Abdel, wiederfand. Frank Röth liest diese außergewöhnliche Lebensgeschichte auf eine Art, die deutlich macht, welcher Zauber ihr innewohnt. Nicht nur für Fans des Films!  

Erinnerungen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.