Hörbuchtipp

Günter Grass

Beim Häuten der Zwiebel

Günter Grass liest sein „Erinnerungsbuch“ – wie er es selbst nennt – „Beim Häuten der Zwiebel“, ein Buch, das für einen Eklat sorgte, als es 2006 erschien und offenbarte, dass Grass in seiner Jugend selbst Mitglied der Waffen-SS gewesen war. Die Zwiebel, die hier gehäutet wird, ist der Autor selbst, der sich Schicht für Schicht durch seine Jugend arbeitet und dabei sehr intime, private Einblicke gibt und kein Tabu scheut. Schonungslos ehrlich und zugleich sehr humorvoll präsentiert sich dieses Meisterwerk.

Erinnerungen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.