Hörbuchtipp

Miriam Meckel

Brief an mein Leben

Wer Miriam Meckels Lebenslauf liest, weiß, diese Frau hat es geschafft: Als erfolgreiche Moderatorin, Redakteurin und anerkannte Professorin hat sie ihre Träume wahr gemacht. Doch „die aristotelische Mitte“ hat sie nie finden können. Und so geschah das Unausweichliche: Diagnose Burnout. In „Brief an mein Leben“ erzählt sie von dem, was sie aussaugte. Das Buch einer ratslosen Frau, die auch in diesem Moment nicht schweigen kann, eine Mahnung an sich selbst, eine Warnung an andere.

Erinnerungen
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Bücherzubehörs

Es heißt, „ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, man muss es besitzen“ (Friedrich Nitzsche). Doch was ist mit dem, der hunderte Bücher liebt und niemals genug von ihnen haben kann? Der braucht intelligentes Bücherzubehör, um sie alle unterzubringen.