Hörbuchtipp

Peter V. Brett

Das Lied der Dunkelheit

Jürgen Holdorf liest Peter V. Bretts Fantasy-Epos „Das Lied der Dunkelheit“. Die Dunkelheit ist es, in der das Böse lautert – das weiß der junge Arlen schon sein ganzes Leben lang. Nachts erheben sich nämlich die Dämonen aus den Schatten und tyrannisieren die Menschen. Doch als Arlens Mutter getötet wird, nimmt er allen Mut zusammen und wagt den Aufstand gegen die Dämonen. Ein magischer Serienauftakt, randvoll mit Phantasie, in dem ein Junge den bösen Kräften den Kampf ansagt – und so selbst zum Helden wird.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.

Top-Thema

Fantasy-Serien und die heilige Dreifaltigkeit

Fantasy-Serien liegen voll im Trend. Kein Autor schreibt heute noch einen einzelnen Fantasy-Roman. Vielleicht lohnt es die Mühe nicht, eine solche Welt nur für ein einziges Buch zu erschaffen. Vielleicht steckt hinter der Trilogien-Welle aber auch etwas ganz anderes.