Hörbuchtipp

Daniel Kehlmann

Ruhm: Ein Roman in neun Geschichten

Daniel Kehlmann wagt in „Ruhm“ ein abenteuerliches Experiment: Aus neun Geschichten lässt er einen Roman über die Facetten des Ruhms entstehen. Die Protagonisten gehen mit ihrem Ruhm auf unterschiedlichste Weise um, spannende Wendungen scheinen auf jeder neuen Seite zu lauern. Da sind Prominente, die lieber unbekannt wären, Schriftsteller, deren Ruhm sie einsam macht und viele andere kuriose Gestalten, die in diesem „Spiegelkabinett“ (Die Weltwoche) wandeln. „Atemberaubend und verblüffend.» (The Independent)

Gesellschaft
Gesellschaftskritik & Satire
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.