Hörbuchtipp

Judith Schalansky

Der Hals der Giraffe

Dagmar Menzel liest Judith Schalanskys vermeintlichen Bildungsroman „Der Hals der Giraffe“. Doch eigentlich ist die Geschichte von Inge Lohmark, einer starrsinnigen Biolehrerin vom alten Schlag, der der Darwinismus über alles geht, genau das Gegenteil davon. Die harte Fassade der Biolehrerin bekommt Risse, als sie eine nähere Beziehung zu einer ihrer Schülerin aufbaut – und plötzlich muss sie nicht nur ihr Leben in Frage stellen, sondern auch alles, woran sie glaubt. Ein brillanter Roman mit Mut zum Hässlichen.

Gesellschaft
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.

Top-Thema

Warum wir Bücher lesen

Warum wir Bücher lesen, auch wenn sie uns weh tun, auch wenn sie uns zwingen, uns mit der Dunkelheit in uns selbst auseinander zu setzen, ist ein Phänomen, das nur diejenigen verstehen können, die selbst vom Bücherfieber gepackt sind und die einfach nicht anders können, als mehr und mehr Bücher zu lesen.

Gute Gründe zum lesen