Hörbuchtipp

Johann Wolfgang von Goethe

Wilhelm Meisters Wanderjahre

„Wilhelm Meisters Wanderjahre“, gelesen von Hans Joachim Schmidt, ist wohl das am häufigsten miss- oder gar unverstandene Werk von Johann Wolfgang von Goethe. Schmidt, ein emeritierter Professor für Grundschulpädagogik, lässt sich davon jedoch nicht abschrecken und liest das Hörbuch zu „Wilhelm Meisters Wanderjahre“ mit der gleichen Begeisterung, mit der er auch den Vorgänger, die „Lehrjahre“, vertonte. Das Alterswerk Goethes ist geprägt von seiner individuellen Weltsicht und Lebenserfahrung. Eine schwer zu öffnende Schatztruhe!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Klassik: Literatur der Stille und Harmonie

Die Klassik in der Literatur wirkt in unserer lauten, ich-bezogenen Welt wie ein Balsam. Stille und Harmonie, zeitlose Schönheit und wahre Vollkommenheit prägen die Werke der Klassik, die wir Ihnen hier vorstellen.

Die Werke der Klassik in der Literatur schenken uns Ruhe im allgegenwärtigen Lärm.

Top-Thema

Die Wiederentdeckung der Gedichte

Zu viele Menschen denken bei Gedichten an staubtrockene Analysen im Deutschunterricht. Für sie haben Gedichte ihren Zauber verloren. Doch wer sich aus Freude am Spiel mit den Worten mit Gedichten beschäftigt, wird überrascht sein.

Gedichte erlauben es uns, durch die Brille eines anderen die Welt zu erblicken.