Hörbuchtipp

Stefan Zweig

Schachnovelle

Was passiert, wenn sich zwei Schachmeister gegenüber stehen, das zeigt die kunstvolle „Schachnovelle“ von Stefan Zweig, ein wahres Meisterwerk, eine perfekt und überzeugend konzipierte Erzählung, der es gelingt psychologische Abgründe zu offenbaren. Auf einer Schiffsreise lässt er den arroganten, leidenschaftslosen Schachweltmeister gegen einen ehemaligen Gestapo-Häftling antreten, der nach endlosen Spielen gegen sich selbst von einem schmerzhaften Spielfieber befallen ist. Die geniale „Bibel der Schachspieler“.

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.