Hörbuchtipp

Isabel Allende

Das Siegel der Tage

Als Isabel Allende 1992 in ihrem bewegenden Roman „Paula“ von ihrer geliebten, zu früh verstorbenen Tochter Abschied nehmen musste, glaubte sie nicht, dass das Leben weitergehen würde. Doch es ging weiter und im Schoße ihrer chaotischen Patchwork-Familie fand Allende auch den Weg dorthin zurück. Doch Paula ist noch immer gegenwärtig und so erzählt die Mutter ihr in diesem herzerwärmenden Roman vom alltäglichen Wahnsinn ihrer Familie und schreibt voller Humor „über Kabale und Liebe des Allende Clans“ (FAZ).

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.