Hörbuchtipp

Miriam Meckel

Next: Erinnerungen an eine Zukunft ohne uns

Miriam Meckel liest ihr an einen Science-Fiction-Roman erinnerndes Buch „Next“. Das Szenario mutet zunächst sehr unrealistisch-futuristisch: Die Computer – oder besser die Algorithmen – haben die Macht übernommen und die Menschen als körperlose Datenpunkte in das System integriert. Individualität existiert schon längst nicht mehr. Und während ein humanoider Algorithmus und ein verbliebener Mensch davon berichten, wie das geschehen konnte, wird klar, dass sie unsere Gegenwart beschreiben. Erschreckend genial!

Science Fiction
Gesellschaftskritik & Satire
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Wo Science Fiction aufhört und Fantasy beginnt

Science Fiction ist sowohl in der Literatur als auch im Film als Genre recht schwer greifbar: Allzu schwer lässt es sich von anderen Genres – etwa dem Fantasy-Roman – abgrenzen. Doch das ist eigentlich keine schlechte Entwicklung, wie wir Ihnen hier zeigen wollen.

Erfahren Sie hier, was Science Fiction ausmacht.

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.