Hörbuchtipp

Ronald Reng

Robert Enke: Ein allzu kurzes Leben

Dieses Buch ist die Erinnerung an „Ein allzu kurzes Leben“, an das Leben Robert Enkes, eines Weltklassetorwarts, der sich 2009 im Alter von nur 32 Jahren das Leben nahm. Gemeinsam mit dem Sportjournalisten Ronald Reng hatte er ein Buch über sein Leben und Leiden im Profi-Fußball schreiben wollen. Doch dazu kam es nie. In Erinnerung an diese außergewöhnliche Persönlichkeit im deutschen Tor schrieb Reng, gemeinsam mit Teresa Enke, diese Biographie. „Vielleicht ist es das beste Buch in dieser Spalte." (Stern)

Sportler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Faszination Fußballbücher

Kein anderer Sport begeistert die Menschen überall auf der Welt so sehr wie Fußball. Fußballbücher zeigen: Es ist mehr als nur ein Spiel, es ist Leidenschaft, es ist Fieber – und es ist ein Sport für alle.

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.