Hörbuchtipp

Jenny Erpenbeck

Aller Tage Abend

Jenny Erpenbeck, erfolgreiche Regisseurin und gefeierte Schriftstellerin, liest ihren eigenen Roman: „Aller Tage Abend“. Es ist ein literarisches Experiment, das an fünf Wendepunkten im Leben der Heldin zwei mögliche parallele Existenzen zulässt und die Frage erlaubt: Was wäre, wenn dieses Kind in einem galizischen Dorf nicht am plötzlichen Kindstod gestorben wäre? Was wäre, wenn sie nicht später in New York an gebrochenem Herzen gestorben wäre? Eine aufregende Reise durch das 20. Jahrhundert, brillant erzählt.

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.