Hörbuchtipp

Bernhard Schlink

Der Vorleser

Zwischen dem 15-jährigen Jungen Michael und der 20 Jahre älteren Straßenbahnschaffnerin Hanna entwickelt sich eine bizarre Liebesgeschichte. Doch vor dem Liebesakt muss Michael ihr immer vorlesen. Viele Jahre später erfährt er warum: Hanna ist Analphabetin und soll nun in einem Nazi-Prozess als Sündenbock herhalten. Nach ihrer Verhaftung schickt Michael ihr Kassetten mit Weltliteratur in die Zelle, um ihr das Lesen beizubringen. „Ein philosophisch eleganter und moralisch komplexer Roman.“ (New York Times)

Liebe
Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.