Hörbuchtipp

Alexander Solschenizyn

Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch

Solschenizyns Roman „Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“ gehört zu den bedeutendsten Werken der Tauwetter-Periode in der Sowjetunion. Solschenizyn greift darin ein absolutes Tabu-Thema auf: das stalinistische Lagersystem. Alexander Solschenizyn hat selbst 8 Jahre in Arbeitslagern des sowjetischen Gulags verbracht und kann den harten Alltag aus erster Hand schildern. Der Tod ist der ständige Begleiter der Insassen, sie leben nur noch in der Gegenwart, immer nur auf die nächste Mahlzeit hoffend. Ein Buch, das seine Leser vor Grauen erzittern lässt, vor dem man aber nicht davon laufen darf!

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.