Hörbuchtipp

Uwe Tellkamp

Der Turm: Geschichte aus einem versunkenen Land

Lange wurde auf den Wenderoman gewartet; 2008 war es dann mit „Der Turm“ soweit. Tellkamp erzählt in einer stark an Thomas Mann erinnernden Sprache vom Leben der Bewohner der Dresdener Turmstraßenviertels zwischen 1982 und 1989, davon wie die kleinbürgerliche Idylle zu bröckeln beginnt, wie die Stasi die Bewohner vereinnahmt, wie sie sich immer stärker zurück ziehen und wie der real existierende Sozialismus zerbricht. „Man lege einmal alles Übrige beiseite und widme sich Tellkamp. Es lohnt sich.“ (Die Presse)

Zeitgeschichte
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.