Apartheid

Caryl Férey Zulu

Féreys Thriller „Zulu“ zeigt Kapstadt von seiner brutalsten Seite: In kaum einer anderen Stadt der Welt ist die Kriminalitätsrate so...

Bernhard Jaumann Die Stunde des Schakals

Clemencia Garises ist eine junge Polizistin im Nobelviertel Ludwigdorf in Namibia. Die Apartheid kennt sie nur aus Erzählungen. Doch...

Nelson Mandela, Richard Stengel Der lange Weg zur Freiheit

„Eine der großen Politiker-Autobiografien dieses Jahrhunderts, zugleich ein literarisches, stellenweise gar poetisches Werk“, schreibt...

Miriam Mathabane Mein Herz blieb in Afrika

Ein Ghetto in der Nähe von Johannesburg: Hier wächst Miriam Mathabane als eines von sieben Kindern auf. Die Apartheid mit ihren Unruhen...

Stefanie Gercke Schwarzes Herz

Als Israel Mabaso mit seinem Motorrad über eine kurvenreiche Küstenstraße um das Tafelbergmassiv fährt, ist er glücklich und erfreut...

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.