Australien-Romane

Nicholas Shakespeare Sturm

Dass man bei Nicholas Shakespeare sofort an seinen großen Namensvetter denken muss, ist durchaus nicht nur der Gleichheit des Nachnamens...

Julica Jungehülsing Ein Jahr in Australien: Reise in den Alltag

Australien – wo sonnenverbrannte Beach-Boys früh vor der Arbeit aufs Surfbrett springen und das ganze Leben ein entspannter Sommertag...

Lesley Pearse Das helle Licht der Sehnsucht

Zwei kleine Mädchen verlieren auf tragische Weise die Mutter, werden dem Vater weggenommen und wachsen, getrennt voneinander, in...

Bill Bryson Frühstück mit Kängurus: Australische Abenteuer

Für alle, die etwas über Australien erfahren wollen und dabei richtig herzhaft lachen wollen, ist „Frühstück mit Kängurus“...

Merice Briffa Land meiner Träume: Eine Australien-Saga

In einer Zeit, in der England unter der Industrialisierung ächzte, ereignete sich in

Doris Pilkington Long Walk Home

Millionen Kinobesucher verfolgten 2002 gerührt die Geschichte der beiden Aborigine-Mädchen der „Gestohlenen Generation“, die aus...

Elizabeth Haran Ein Hoffnungsstern am Himmel

Australien – die einstige Gefangenenkolonie ist im Jahr 1954 zum Ziel für Aussteiger geworden, für alle, die einen Neuanfang suchen....

Colleen McCullough Die Dornenvögel

„Die Dornenvögel“ ist „einer der größten Bestseller und der meistgelesenen Romane überhaupt!“ (Observer) und gilt als die...

Rainer M. Schröder Abby Lynn – Verbannt ans Ende der Welt

Rainer M. Schröder erzählt die bewegende Geschichte eines jungen Mädchens zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Unverschuldet wird die...

Barbara Wood Traumzeit

Für dieses mitreißende Drama entführt Bestsellerautorin Barbara Wood ihre Leser einmal mehr auf ihren geliebten roten Kontinent, in die...

Barbara Wood Dieses goldene Land

Die junge Engländerin Hannah sieht nach dem Tod ihres Vaters zuhause keine Zukunft mehr und so macht sie sich im Jahr 1846 nach Australien...

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.