Gesellschaftsromane

Toni Morrison Gott, hilf dem Kind

Der jungen Mutter Sweetness ist die Tochter so tiefschwarz geraten, dass der Vater, ein Kuckuckskind vermutend, bei der Geburt reißaus...

Heinz Strunk Jürgen

Zwei ständig zankende Freunde, die sich zum verzweifelten Liebes-Shopping in den Bus nach Breslau setzen: Das Thema kann aus der Feder...

Jennifer Haigh Licht & Glut

Der Kohle-Höhenflug des ländlichen Bakerton/Pennsylvania ist in fatalen Absturz übergegangen. Breit lächelnd präsentieren...

John Irving Straße der Wunder

Das erste Wunder ereignet sich sicher um 1970 auf einer Müllkippe in Oxaca, Mexiko: Der halbwüchsige Juan Diego bringt sich selbst Lesen,...

Juli Zeh Unterleuten

Im brandenburgischen Unterleuten wird die Kleinbürgerlichkeit zur Profession. Nachbarschaftsstreitigkeiten schwelen, Konflikte werden...

Benjamin von Stuckrad-Barre Panikherz

Panikherz ist Stuckrad-Barres rausch- und episodenhaft erzählte Biographie, eine Achterbahnfahrt durch die letzten 20 Lebensjahre. Immer...

Adelle Waldman Das Liebesleben des Nathaniel P.

Das Liebesleben des Nathaniel P.: Er ist erfolgreich, sieht gut aus und hat einen Schlag bei den Frauen. Doch erst die Begegnung mit Hannah...

Hans Rath Und Gott sprach: Du musst mir helfen!

Und Gott sprach: Du musst mir helfen! Die Weltrettung steht an. Doch das von ihm einberufene Team ist von halbseidener Prägung. Da ist...

James Ellroy Perfidia

„‘Perfidia‘ ist die Quintessenz dessen, was ich über die Kunst und das Handwerk des Geschichtenerzählens, was ich über Geschichte,...

Milan Kundera Das Fest der Bedeutungslosigkeit

30 Jahre ist es her, seit Milan Kundera mit „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ einen Klassiker schuf – doch das Warten auf...

Arno Geiger Selbstporträt mit Flusspferd

Man könnte Geigers „Selbstporträt mit Flusspferd“ als einfache Geschichte einer jungen Liebe bezeichnen, als jene Suche nach einem...

Michele Serra Die Liegenden

Die Liegenden – das Bild einer Teenagergeneration, die sprachlos, chillend am Gemüt der Eltern kratzt. Michele Serra nimmt sie auf, die...

Zadie Smith Von der Schönheit

„Von der Schönheit“ behandelt das Zusammenspiel von ethnisch bestimmter Identität und was es bedeutet, in der heutigen Zeit erwachsen...

Zadie Smith Zähne zeigen

„Zähne zeigen“ stellt die Familien Iqbal und Jones vor. Beide haben einen multikulturellen und dadurch völlig unterschiedlichen...

Michel Houellebecq Unterwerfung

Im besten Fall versteht man Houellebecqs Skandal-Roman „Unterwerfung“ als literarische Möglichkeit der Welt, wie es die FAZ tut. Im...

Edward St. Aubyn Der beste Roman des Jahres

Vielleicht ist „Der beste Roman des Jahres“ nicht unbedingt der beste Roman des Jahres 2014, doch dass sein Autor, Edward St. Aubyn, zu...

Husch Josten Der tadellose Herr Taft

Als Daniel Taft, der vom Verkauf tiefsinniger Ein-Wort-Postkarten – „Zerinnerung“ – lebt, von seiner Frau verlassen wird, verliert...

Ulla Hahn Spiel der Zeit

Liebesroman, Entwicklungsroman und Epochengemälde – all das ist Ulla Hahns Epos „Spiel der Zeit“. All das und noch viel mehr. Wenn...

Philip Teir Winterkrieg

Philip Teirs Roman „Winterkrieg“ zeichnet ein psychologisch raffiniertes Bild der Mittelschicht. Sein brillanter Gesellschaftsroman...

Bret Easton Ellis American Psycho

Der Kult-Klassiker „American Psycho“ ist definitiv nichts für Zartbesaitete. Manhattan, New York, in den späten Achtzigern: In der...

Ergebnisse 1 bis 20 von 157

<< Anfang

< Zurück

1

2

3

4

5

6

7

8

Weiter >

Ende >>

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?