Integration

Fatma Aydemir Ellbogen

Die 17-jährige Hazal hat es nicht leicht in Berlin. Die Mutter kommandiert sie herum, verbietet kurzerhand die Geburtstagsparty, der Vater...

Jenny Erpenbeck Gehen, ging, gegangen

Jenny Erpenbecks Roman „Gehen, ging, gegangen“ kam zur rechten Zeit – als hätte die Autorin geahnt, dass „Flüchtling“ zum Wort...

Beate Winkler Unsere Chance: Mut, Handeln und Visionen in der...

Unsere Chance – so der Titel von Beate Winkler. Klingt ganz nach einem Mobilisieren letzter Kräfte, nach einem Aufbäumen und überleben...

Zadie Smith Zähne zeigen

„Zähne zeigen“ stellt die Familien Iqbal und Jones vor. Beide haben einen multikulturellen und dadurch völlig unterschiedlichen...

Michel Houellebecq Unterwerfung

Im besten Fall versteht man Houellebecqs Skandal-Roman „Unterwerfung“ als literarische Möglichkeit der Welt, wie es die FAZ tut. Im...

Olga Grjasnowa Der Russe ist einer, der Birken liebt

Die „ZEIT Literatur“ feiert: „Olga Grjasnowa trifft aus dem Stand den Nerv ihrer Generation.“ Das ist etwas, das nicht viele junge...

Hamed Abdel-Samad Mein Abschied vom Himmel

Das Thema Integration ist in Deutschland 2011 aktuell wie nie – umso wichtiger ist es, die Stimme eines Muslims in Deutschland zu hören:...

Alina Bronsky Scherbenpark

Alina Bronsky nimmt in ihrem Debütroman „Scherbenpark“ ihre Leser in eine fremde Parallelwelt mit: Die russische Aussiedlerin Sascha...

Mirjam Pressler Nathan und seine Kinder

Lessings „Nathan der Weise“ zählt zu den...

Udo Ulfkotte Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold

Wer glaubt, Immigration wäre kein gesellschaftliches oder wirtschaftliches Problem, der sollte „Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold“...

Thilo Sarrazin Deutschland schafft sich ab

Es ist das wohl meist diskutierte Buch des Jahres 2010. Und obwohl alle schimpfen, hat es sich so gut verkauft, wie kein anderes Buch in...

Osman Engin Getürkte Weihnacht

Osman nimmt die Sache mit der Integration sehr ernst. Deshalb hat er entschieden, dass seine türkische Familie in diesem Jahr eine...

Osman Engin Don Osman

Was für ein „heimtürkisches“ Buch! Osman Engin beschreibt den ganz normalen Wahnsinn einer in Deutschland lebenden fünf-köpfigen...

Hatice Akyün Ali zum Dessert

Integration ist das große Thema unserer Zeit. Während aber alle darüber debattieren, lebt Hatice Akyün Integration einfach. Voller...

Leїla Marouane Das Sexleben eines Islamisten in Paris

Leila Marouane ist ein großartiges, leichtfüßiges Buch über ein ernstes und aktuelles Thema gelungen: Sie erzählt die Geschichte des...

Kim Thúy Der Klang der Fremde

Kim Thúy war gerade zehn, als sie Vietnam verlassen musste. Aufgewachsen als Kind aus gutem Hause, in Wohlstand und Glück, flieht sie...

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.