Romane über den Nahen Osten

Michael Lüders Die den Sturm ernten

Wer würde Michael Lüders den zynischen Unterton ankreiden, wenn er die Eingriffe des Westens in die syrische Politik über nicht weniger...

Nujeen Mustafa Nujeen – Flucht in die Freiheit

„Behindertenbonus“ nennt Nujeen Mustafa die Privilegien, die sie in ihrer Familie genießt. Die Teenagerin wächst in Syrien auf, im...

Amos Oz Judas

Ein von Liebeskummer zerfressener junger Mann, eine ewig trauernde Witwe und ein alter Mann, dessen Körper schon lange nicht mehr so will,...

Amos Oz Unter Freunden

Der israelische Autor Amos Oz verbrachte selbst viele Jahre im Kibbuz. Diese Zeit inspirierte ihn zu seinem Buch „Unter Freunden". Der...

Amos Oz Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

In seinem autobiografischen, monumentalen Roman „Eine Geschichte von Liebe und Finsternis“ vermischt Amos Oz gekonnt Fakten und Fiktion...

Frank Schätzing Breaking News

Frank Schätzing beweist: Das lange Warten auf einen Roman lohnt sich, wenn am Ende ein Werk herauskommt, bei dem es zwischen Anspruch und...

Malala Yousafzai Ich bin Malala

Was es bedeutet, als Mädchen unter Islamisten zu leben und keine Rechte zu haben, zeigt die Autobiografie einer bemerkenswerten jungen...

Khaled Hosseini Traumsammler

Wer meint, Khaled Hosseini hätte den Zenit seines Schaffens bereits mit seinen beiden ersten Romanen erreicht, der sollte...

Rafik Schami Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt...

„Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte“ ist eine der prägendsten Kindheitserinnerungen von Rafik Schami. Sein...

Volker Perthes Der Aufstand: Die arabische Revolution und ihre...

2010 war in den arabischen Staaten das Jahr der Revolution: Eine junge Generation  wagte den Umsturz festgefahrener Regime und machte mit...

Dirk Kurbjuweit Kriegsbraut

Afghanistan und der Krieg scheinen weit weg zu sein, nicht mehr als Meldungen in den Nachrichten. Doch in „Kriegsbraut“ wird die...

Irene Dische Ein Job

Als Kriminalroman kündigt Dische ihr Buch „Ein Job“ an, als Krimi über einen kurdischen Attentäter, der in New York die Familie...

Leon de Winter Das Recht auf Rückkehr

De Winter siedelt seinen Roman „Das Recht auf Rückkehr“ im Israel des Jahres 2024 an: Das Land kämpft um die Existenz, ist zum...

Sara Shilo Zwerge kommen hier keine

Vieles meint man über Israel zu wissen, doch Shilo erzählt in „Zwerge kommen hier keine“ eine Geschichte von einer Welt, von der man...

Mathias Énard Zone

Mathias Énard erzählt in „Zone“ die Geschichte endloser Gewalt und Konflikte im Mittelmeerraum. Ein formales Experiment, geschrieben...

Azar Nafisi Lolita lesen in Teheran

In „Lolita lesen in Teheran“ berichtet die iranische Literaturprofessorin Azar Nafisi davon, wie sie in ihrer Wohnung ein konspiratives...

Orhan Pamuk Schnee

Einmal mehr präsentiert sich Orhan Pamuk in seinem Roman „Schnee“ als Grenzgänger zwischen den Welten. Mit der Geschichte von Kedrim...

Eshkol Nevo Vier Häuser und eine Sehnsucht

Als Enkel des israelischen Ministerpräsidenten Levi Eshkol scheint es nur natürlich, dass Nevo in seinem Debüt-Roman das...

Eshkol Nevo Wir haben noch das ganze Leben

Vier Jahre vergehen zwischen den Fußballweltmeisterschaften. Vier Jahre, in denen sich alles verändern kann. Das müssen auch Ofir,...

David Grossman Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Als Ofer sich freiwillig für den Militärdienst im Westjordanland meldet, ist seine Mutter außer sich vor Wut und Trauer. Sie ahnt, dass...

Ergebnisse 1 bis 20 von 23

<< Anfang

< Zurück

1

2

Weiter >

Ende >>

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.