Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Renate Ahrens

Renate Ahrens (Jahrgang 1955) ist eine deutsche Autorin von Romanen, Theaterstücken und deutsch-englischen Kinderbüchern. Sie studierte in Marburg, Lille und Hamburg Anglistik und Romanistik und arbeitete anschließend für einige Zeit als Lehrerin. 1986 zog Renate Ahrens mit ihrem Mann nach Dublin, wo sie sich den Traum erfüllte, als freie Autorin zu arbeiten. Doch in Dublin hielt es sie nicht lange: Zwischenzeitlich lebte Ahrens in Kapstadt und in Rom und pendelt auch heute noch zwischen Dublin und Hamburg hin und her. In Südafrika entstand auch ihr zweiter Roman, „Zeit der Wahrheit“, der an den Erfolg ihres Debütromans „Der Wintergarten“ anknüpfen konnte. Ihr bislang bekanntester Roman ist „Fremde Schwestern“, ein Familiendrama aus dem Jahr 2011. Obwohl Renate Ahrens in „Fremde Schwestern“ eine Geschichte aufzugreifen scheint, die man in vielen Variationen schon kennengelernt hat – zerstrittene Schwestern, ein kleines Mädchen, das ein Zuhause braucht und bei seiner Tante findet – gelingt es ihr, den Leser zutiefst zu berühren.

Top-Thema

Reiseführer Südafrika: Die besten Reisebegleiter

Südafrika hat von Wüsten und Savannen bis Buschland und Regenwäldern viel zu bieten. Was sie zwischen Sandstränden und Trendmetropolen, zwischen Safari und Whale Watching nicht verpassen dürfen, erfahren Sie in guten Reiseführern. Wir empfehlen Ihnen die drei besten Reiseführer für Ihren Urlaub in Südafrika.

Wir verraten, auf welche Reiseführer für Südafrika Sie sich verlassen können.

Top-Thema

Gebrüder Grimm – Die Väter der Germanistik

Die Gebrüder Grimm wurden mit ihren Kinder- und Hausmärchen weltberühmt. Sie kennt heute jedes Kind und sie wurden zahllose Male neu aufgelegt und verfilmt. Doch Jacob und Wilhelm Grimm haben der Literaturgeschichte und -forschung noch mehr Dienste geleistet.

Erfahren Sie hier, warum die Gebrüder Grimm als Gründungsväter der Germanistik gelten.