Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Richard Bach

Richard Bach (Jahrgang 1936) ist ein US-amerikanischer Pilot und Schriftsteller, der mit der Geschichte „Die Möwe Jonathan“ weltbekannt wurde. Die Erzählung handelt von einer Möwe, die das Fliegen liebt, so wie auch Bach als Pilot das Fliegen liebt, und die sich nach Freiheit und Selbstverwirklichung sehnt. Es ist eine Geschichte, die Mut dazu macht, sich selbst treu zu bleiben. Richard Bach selbst begann im Alter von 17 Jahren zu fliegen und absolvierte dann eine Ausbildung bei der US-amerikanischen Luftwaffe. Er blieb dem Traum vom Fliegen bei Flugshows und als Fluglehrer ein Leben lang treu und beschäftigte sich auch theoretisch und philosophisch mit der Idee des Fliegens. So veröffentlichte er mehrere Aufsätze zum Thema und schrieb schließlich das Kultbuch „Die Möwe Jonathan“, das 1970 veröffentlicht wurde und sofort zum Bestseller wurde. Immer wieder setzte sich Richard Bach intensiv mit der Faszination des Fliegens auseinander, die auch in seinem bekanntesten Buch immer wieder durchklingt. Dabei gehen seine Gedanken über den rein physischen Vorgang des Fliegens weit hinaus und berühren sogar metaphysische Themen, die vor allem in „Der Pilot“ immer wieder anklingen.

Top-Thema

Das Paradies im Reiseführer für Teneriffa

Reiseführer für Teneriffa laden Sie zu einem Urlaub auf der kanarischen Insel des ewigen Frühlings ein. Lassen Sie sich von der landschaftlichen Schönheit bezaubern, die an ein verloren gegangenes Paradies erinnert, und bestellen Sie hier Ihren Reiseführer.

Mit dem Reiseführer für Teneriffa ein Paradies erkunden

Top-Thema

Wann spricht man eigentlich von Literatur?

Der Begriff Literatur geht uns gewöhnlich recht schnell über die Lippen, doch bei genauerer Betrachtung ist man geneigt, nicht jedem Buch das Prädikat zuzusprechen, auch wirklich Literatur zu sein. Doch wie lässt sich Literatur eigentlich definieren?

Nicht jedes Buch, das wir lesen, ist automatisch Literatur.