Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Leigh Bardugo

Auf dem Cover-Foto ihres Erstlings-Romans zeigt sich die Schriftstellerin Leigh Bardugo geheimnisvoll und unnahbar und man möchte glauben, dass die Heldin aus ihrem Roman „Grischa – Goldene Flammen“, Alina, die Sonnenkriegerin, ein bisschen nach ihrem Vorbild erschaffen wurde. Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren, wuchs jedoch in Los Angeles auf. Ihr Studium absolvierte sie an der Yale University. Heute lebt sie als Make-up-Artist in Hollywood, wo sie nicht nur ihrer Begeisterung für Glamour frönt, sondern auch die Inspiration fand, ihren Roman zu schreiben. Kostüme üben eine besonders große Faszination auf Leigh Bardugo aus und so ist es auch kein Wunder, dass die Grischas und ihr Status in ihrem Roman durch besondere Keftas kenntlich gemacht werden. Es sind Details wie dieser, die „Grischa – Goldene Flammen“ von Leigh Bardugo zu einem ganz besonderen Fantasy-Genuss machen. Ihre Welt Rawka ist dem zaristischen Russland nachempfunden und so stimmungsvoll beschrieben, dass die Bilder wie von selbst vor den Augen des Lesers auftauchen und man sich von einem Sog in die Handlung gezogen fühlt. Da ist es schön, zu wissen, dass Leigh Bardugo derzeit am zweiten Band der Trilogie arbeitet und Fans, die die Grisha Alina und ihren Maljen ins Herz geschlossen haben, hoffentlich nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten müssen.

Top-Thema

Weihnachten

Schon seit Ende August lachen Schokoladenweihnachtsmänner aus den Supermarktregalen und spätestens seit Anfang November kommt niemand mehr an den Lebkuchen, Stollen und Weihnachtskeksen vorbei, die in kunterbunten Farben den Beginn der Wintersaison – und damit den Beginn der Vorweihnachtszeit – verkünden.

Top-Thema

Europa-Park: Nervenkitzel auf Weltniveau

Der Europa-Park Rust gehört nicht nur zu den größten Freizeitparks Europas, er ist auch noch eines der beliebtesten Ausflugsziele der Deutschen. Wir verraten, warum das so ist, und empfehlen passende Bücher zum Thema.