Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Peter Berling

Peter Berling (Jahrgang 1934) ist ein deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Filmproduzent. In Osnabrück und Berlin aufgewachsen, studierte Berling in München Grafik an der Akademie der Bildenden Künste. Über die Werbegrafik kam er schließlich zum Film und wirkte als Darsteller in mehr als 90 Produktionen mit. Er machte sich außerdem als Produzent, Kritiker und Chronist einen Namen. So schrieb er zum Beispiel die Fassbinder-Biographie „Die 13 Jahre des Rainer Werner Fassbinder“, verfasste mehrere Drehbücher und zahlreiche Romane. Besonderen Erfolg hatte er mit seinen im Mittelalter angesiedelten Romanen, in denen er u.a. die Verschwörungstheorie der Prieuré de Sion aufnahm und sich mit dem Heiligen Gral und den Kreuzzügen beschäftigte. 2009 erschien sein Buch „Ritter zum heiligen Grab“, das – halb Sachbuch, halb Roman – die Geschichte der Kreuzzüge erzählt.

Top-Thema

Reiseführer-Alternative: 111 Orte, die man gesehen haben muss

Traditionelle Reiseführer gibt es wie Sand am Meer. Die Bücher der Reihe 111 Orte, die man gesehen haben muss aus dem Emons Verlag heben sich wohltuend aus der Masse ab. Sie ändern den Blickwinkel und überraschen den Reisenden ganze 111 Mal.

Top-Thema

Grill-Rezepte für den sommerlichen Genuss

Wenn die Grill-Saison beginnt, können es die meisten Deutschen kaum erwarten, endlich den Rost anzuschmeißen und unter freiem Himmel saftiges Fleisch zu genießen. Dabei werden Grill-Rezepte immer raffinierter und anspruchsvoller – und das Grillen so zum Hochgenuss. Lesen Sie mehr!

Diese Grill-Rezepte und Tipps machen Hunger auf Sommer.