Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Karel Capek

Karel ?apek (1890 – 1938) ist eine der bedeutendsten tschechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. ?apek studierte in Prag Philosophie und promovierte 1915. Anschließend arbeitete er als Bibliothekar in der Akademiebibliothek. Ab 1917 war ?apek als Journalist für tschechische Zeitungen tätig. In den 20er Jahren arbeitete er in Prag als Dramaturg und Regisseur am Theater in den Weinbergen. Zu seinen Werken zählen Dramen aber auch utopische Literatur und Romane sowie das liebevoll von seinem Bruder Josef ?apek illustrierte Büchlein „Das Jahr des Gärtners“, das bis heute als „Evergreen der Gartenlektüre“ (Country) gilt und seit 1929 Gartenfreunde mit wichtigem Wissen und vielen Tipps versorgt und dank seines feinen Humors auch als Lektüre bei Nicht-Gärtnern beliebt ist. 1938 starb ?apek, gerade 48-jährig, in Prag.

Top-Thema

Reiseführer Spanien: Von Tapas bis Torero

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reiseführer für Spanien sind, können wir Ihnen hier helfen. Nur wenige Reiseführer taugen nämlich zur Erkundung des ganzen Landes. Einen Reiseführer, auf den Sie sich verlassen können, und ergänzende regionale Reiseführer für Spanien stellen wir Ihnen hier vor.

Wir empfehlen die besten Reiseführer für Spanien.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.