Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Laura Esquivel

Laura Esquivel Valdés (Jahrgang 1950) ist eine mexikanische Autorin von Frauenromanen. Berühmt wurde Esquivel, die viele Jahre als Lehrerin gearbeitet und einen Workshop für Kindertheater und –literatur geleitet hat, mit ihrem sinnlichen Liebesroman „Bittersüße Schokolade“, der 1989 erschien und in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurde. Ihr Ehemann, Alfonso Arau, verfilmte das Buch 1992. Bislang hat Esquivel vier weitere Romane verfasst, in deren Vordergrund starke weibliche Figuren stehen, so zum Beispiel „Malinche“, über eine der schillerndsten Frauen der mexikanischen Geschichte, die Dolmetscherin des spanischen Konquistadors Hernán Cortés.

Top-Thema

Regionalkrimis: Das Fremde im Vertrauten

Regionalkrimis sind der große Trend auf dem Krimi-Markt. Von Sylt bis ins Allgäu gibt es keine Region die nicht ihre eigene Krimi-Serie vorzuweisen hat. Wir wollten wissen, warum wir von Regionalkrimis einfach nicht genug bekommen können.

Was uns an Regionalkrimis so bezaubert, erfahren Sie hier.

Top-Thema

Wie unerkannte Künstler Bücher übersetzen

Den Menschen, die unsere Bücher übersetzen, bringen wir nur in den seltensten Fällen die Achtung und Bewunderung entgegen, die ihre großartige Arbeit verdient. Mit der Übersetzung eines Buches steht und fällt sein Erfolg – und unsere Lesefreude. Lesen Sie mehr.

Bücher übersetzen ist nicht so leicht, wie man vielleicht denkt.