Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Peter Geyer

Peter Geyer (Jahrgang 1966) ist ein deutscher Buchautor, Regisseur und Produzent, der sich intensiv mit dem Leben und Wirken von Klaus Kinski auseinander gesetzt hat. 1999 war er Leiter des Nachlasses von Kinski. Dokumente, Fotos, Zeichnungen und autobiographische Texte des großen Schauspielers veröffentlichte er 2011 in dem Band „Kinski – Vermächtnis“. Des Weiteren publizierte Peter Geyer Kinskis Gedichtband „Fieber“ und die Basis- Biografie „Klaus Kinski – Leben, Werk, Wirkung“. 2008 wurde sein Dokumentarfilm „Kinski - Jesus Christus Erlöser“ auf der Berlinale und weiteren internationalen Festivals gezeigt. Einem breiteren Publikum ist Peter Geyer durch seine preisgekrönten und sehr umfassenden Hörbuchanthologien bekannt.

Top-Thema

Gruselromane: das Grauen in verträglichen Dosen

Jedes Jahr zu Halloween haben Gruselromane Hochkonjunktur. Doch ist es nicht sehr paradox, sich von Büchern mit den ureigensten Ängsten konfrontieren zu lassen? Wir haben uns gefragt, was die Menschen an Gruselromanen fasziniert.

Warum wir Gruselromane lesen, obwohl sie uns zu Tode erschrecken

Top-Thema

Der Mythos Alpen

Als Johanna Spyri vor 130 Jahren ihr Kinderbuch „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ veröffentlichte, löste sie damit einen wahren Hype um die magische Schweizer Bergwelt aus. Doch was ist dran, am Mythos Alpen?