Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Viktor Glass

Viktor Glass (Jahrgang 1950) ist ein deutscher Schriftsteller, geboren in Iserloh. Er studierte Sinologie und Publizistik in Bochum und begann seine schriftstellerische Laufbahn mit dem Schreiben von Reiseführern. Nebenbei veröffentlichte er unter dem Pseudonym D.D. Camberly mehrere Erzählungen und Romane. Unter seinem eigenen Namen hat er bislang drei Romane veröffentlicht: „Diesel: Der rätselhafte Tod des großen Erfinders“ (2008), „Goethes Hinrichtung“ (2009) und zuletzt im November 2010 „Trockeneis“. Glass lebt und arbeitet heute in Augsburg.

Top-Thema

Shades of Grey und der Hype um Erotikromane

Mit „Shades of Grey“ rückte ein Genre in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses, das bisher kaum Beachtung gefunden hat: die Erotikromane. Die Verkaufszahlen der Bestseller lassen erahnen, dass hier eine Entwicklung vor sich geht, deren Wurzeln viel tiefer liegen. Wir gehen dem Erotikroman auf den Grund.

Top-Thema

Ausgedrückt: Expressionismus in der Literatur

Der Expressionismus in der Literatur ist dem bedingungslosen Ausdruck gewidmet: Das Subjekt soll seinen Platz in einer entmenschlichten Welt zurückerhalten. Vieles, was damals galt, kommt uns heute bekannt vor. Lesen Sie mehr.

Der Expressionismus in der Literatur erlaubte die pure Subjektive.