Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Yu Hua

Yu Hua (Jahrgang 1960) gilt als einer der bedeutendsten Autoren Chinas. Yu Hua wuchs zur Zeit der Kulturrevolution in China auf, studierte Zahnmedizin und arbeitete anschließend fünf Jahre lang als Zahnarzt. Ab 1984 widmete Hua sich dem Schreiben. Die Kulturrevolution und ihre Folgen sind bis heute wichtige Themen in den Texten Yu Huas, so auch in seinem Roman „Leben“, der ihn auf einen Schlag bekannt machte. Der Roman wurde 1994 verfilmt und begründete Huas Ruf als Teil der literarischen Avantgarde Chinas. Sein bislang größter Erfolg ist der Roman „Brüder“, der in Deutschland 2009 erschien und von Lesern und Kritikern gleichermaßen hoch gelobt wurde.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.

Top-Thema

Streitpunkt Deutscher Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis ist eine der begehrtesten Auszeichnungen in der literarischen Szene Deutschlands. Doch so begehrt, wie er ist, so umstritten ist er auch. Wir schauen uns an, was es am Deutschen Buchpreis zu meckern gibt.

Ist der Deutsche Buchpreis mehr als Schall und Rauch?