Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Sam Kashner

Sam Kashner ist ein US-amerikanischer Redakteur der Lifestyle-Zeitschrift „Vanity Fair“, der als Experte für die großen Hollywood-Legenden gilt. Als solcher verfasste er beispielsweise das Buch „Furious Love: Elizabeth Taylor und Richard Burton – Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts“, in dem er die große Liebesgeschichte zweier Hollywood-Größen der 1960er Jahre erzählt. Seit 2007 arbeitet Sam Kashner für die „Vanity Fair“, schrieb unter anderem über den Skandal-Regisseur Nicholas Ray und über Natalie Wood, über die Liebe zwischen Sammy Davis Jr. und Kim Novak. Einige seiner Features werden in der Anthologie „Vanity Fair’s Tales of Hollywood“ veröffentlicht werden. Außerdem schrieb er einige Gastartikel für GQ und veröffentlichte den Roman „Sinatraland“ (1999). Schon vor „Furious Love“ hat Sam Kashner gemeinsam mit seiner Frau Bücher veröffentlicht. Nach dem Erfolg ihres ersten gemeinsamen Buches, „Hollywood Kryptonite“ und dem Nachfolger „A Talent for Genius“ ist „Furious Love“ das dritte Buch des Autorenehepaars Sam Kasner und Nancy Schoenberger.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.

Top-Thema

Das Drama als Ausdruck höchsten Genies

Das Drama gilt als die Königsgattung der Literatur. Schon Goethe sagte, es brauche Genie, um ein dramatisches Werk zu verfassen. Yasmina Reza bezeichnete es als das Königreich der Konzentration. Hier erfahren Sie, warum.

Wenn ein Genie ein Drama schreibt, hat es alle Fäden in der Hand.