Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Francesca Kay

Francesca Kay ist die Autorin des Romans „Die Farbe zwischen Himmel und Meer“, die poetisch geschriebene Geschichte einer starken Frau und ihrer großen Liebe. Kay wuchs in Südostasien und Indien auf und lebte an den verschiedensten Orten dieser Welt. Eine Zeit lang wohnte sie in Jamaika, in den USA und auch in Deutschland. Heute ist Francesca Kay mit ihrer Familie im englischen Oxford sesshaft geworden. „Die Farbe zwischen Himmel und Meer“ aus dem Jahr 2011 ist ihr erster Roman und wurde gleich ein Erfolg.

Top-Thema

Ausgedrückt: Expressionismus in der Literatur

Der Expressionismus in der Literatur ist dem bedingungslosen Ausdruck gewidmet: Das Subjekt soll seinen Platz in einer entmenschlichten Welt zurückerhalten. Vieles, was damals galt, kommt uns heute bekannt vor. Lesen Sie mehr.

Der Expressionismus in der Literatur erlaubte die pure Subjektive.

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.