Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Isabel Kuhl

Isabel Kuhl (Jahrgang 1976) ist eine deutsche Kunsthistorikerin und eine der Autorinnen des Buches „Kunst, die man kennen sollte“. Sie hat in Köln und Freiburg Kunstgeschichte und Italienisch studiert und arbeitet heute als Autorin und Lektorin. Dabei hat sie sich auf die Themen Kunst und Kultur spezialisiert und beschäftigt sich intensiv mit der Kunstgeschichte. In diesem Zusammenhang sind auch mehrere Bücher entstanden. So schrieb Isabel Kuhl unter anderem „Meilensteine – Wie große Ideen die Architektur veränderten“, „50 Skulpturen, die man kennen sollte“, „50 Bauwerke, die man kennen sollte“, Bücher über Vincent van Gogh, Egon Schiele und Andy Warhol und – in Zusammenarbeit mit Kristina Lowis und Tamsin Pickeral – „Kunst, die man kennen sollte“, ein sehr unterhaltsames Standardwerk mit den Highlights der Kunstgeschichte.

Top-Thema

BookCrossing – Vom Glück, ein Buch freizulassen

BookCrossing ist der neue Trend unter Viellesern und Bücherfreunden: Hat man ein Buch ausgelesen, wird es freigelassen, um anderen Freude zu bereiten. Wie BookCrossing funktioniert und wie Sie mitmachen können, erfahren Sie hier.

BookCrossing ist Liebe zu Büchern und die Freude am Glück anderer.

Top-Thema

Savoir-vivre mit dem Reiseführer für Frankreich

Gute Reiseführer für Frankreich geben uns das Gefühl, etwas von der Verantwortung für unseren Urlaub abgeben zu können. Wir müssen nicht alles im Voraus planen, sondern können uns auch mal treiben lassen. Reiseführer für Frankreich unterrichten uns im Savoir-vivre.

Traumbild aus einem Reiseführer für Frankreich