Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Oliver Kuhn

Oliver Kuhn ist ein deutscher Journalist und Autor, der nach seinem Studium an der Deutschen Journalistenschule in München mehrere Jahre als Reporter für den „Playboy“ gearbeitet hat. Seitdem hat er mehrere Bücher veröffentlicht, in denen er u.a. die beim Playboy gewonnenen Eindrücke verarbeitet hat. So entstanden z.B. „Alles, was ein Mann wissen muss“ und „Der perfekte Verführer“. Zuletzt hat Kuhn in Zusammenarbeit mit Alexandra Reinwarth und Axel Fröhlich das Buch „Die große Brocklaus: Das komplett erfundene Lexikon“ veröffentlicht. Gemeinsam hatte das Trio bereits das Buch „Arschgeweih: Das wahre Lexikon der Gegenwart“ veröffentlicht. Im Jahr 2011 wagten sich die drei Autoren an eine herrliche Parodie auf das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Ihr „Besseres Gesetzbuch“ (ebenfalls BGB) widmet sich all jenen Bereichen des alltäglichen Lebens, denen das Originalwerk zu wenig Beachtung schenkt.

 

Top-Thema

Ohne die Exilliteratur wüssten wir das nicht

Der Exilliteratur verdanken wir heute einiges: Ohne sie wäre alles, was aus dieser Zeit literarisch überliefert wäre, gleichgeschaltete Blut- und Bodenliteratur, absolut regimekonform, unkritisch und verklärend. Lesen Sie hier mehr über die Leistung der Exilliteratur.

Die Exilliteratur entstand unter anderem in den sicheren Häfen Amerikas.

Top-Thema

Wie sich der Tolino zu behaupten versucht

In Puncto E-Reader hat Amazon mit seinem Kindle die Nase ganz weit vorn. Doch die Konkurrenz schläft nicht und hat den Tolino auf den Markt gebracht. Wir haben die Geräte der Tolino-Familie unter die Lupe genommen.

Kann sich der Tolino gegen den Kindle zu behaupten?