Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Bärbel Mohr

Bärbel Mohr (Jahrgang 1964) arbeitete lange Zeit als Fotoredakteurin, Fotografin und Grafikerin, bis sie 1995 zum Schreiben kam. Ihr Debüt, der Ratgeber „Bestellung beim Universum“, fand zunächst keinen Verlag – dafür aber viele Leser. Nachdem das Buch einige Zeit nur in kopierter Form verkauft wurde, übernahm es schließlich der Omega-Verlag. Inzwischen ist das Buch über das „Herbeidenken“ von Wünschen zu einem wahren Bestseller geworden, wurde in 14 Sprachen übersetzt und hat sich weltweit bereits mehr als 1 Millionen Mal verkauft. Auch in ihren folgenden Büchern ist Mohr der Esoterik und Spiritualität treu geblieben und beschäftigte sich u.a. mit dem Thema Heilung und dem brasilianischen „Hoppen“. Außerdem gibt Bärbel Mohr Seminare und Workshops zur positiven Lebensgestaltung und Lebensfreude.

Top-Thema

Das ewige Rätsel um William Shakespeare

William Shakespeare gilt als der bedeutendsten Schriftsteller des Abendlandes. Seine Werke sind Weltliteratur und bis heute unerreicht. Doch um seine Person ranken sich zahlreiche Legenden und Verschwörungstheorien. Wer war William Shakespeare wirklich?

William Shakespeare gilt als der bedeutendste Schriftsteller des Abendlandes.

Top-Thema

Wo Science Fiction aufhört und Fantasy beginnt

Science Fiction ist sowohl in der Literatur als auch im Film als Genre recht schwer greifbar: Allzu schwer lässt es sich von anderen Genres – etwa dem Fantasy-Roman – abgrenzen. Doch das ist eigentlich keine schlechte Entwicklung, wie wir Ihnen hier zeigen wollen.

Erfahren Sie hier, was Science Fiction ausmacht.