Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Andreas Nèmet

Andreas Német (Jahrgang 1973) ist ein deutscher Illustrator, Grafiker und Produktdesigner, der bereits zahlreiche Kinderbücher liebevoll gestaltet hat. In Zusammenarbeit mit dem Gymnasiallehrer und Buchautor Hans-Christian Schmidt entstanden so hübsche Kinderbücher wie „Manchmal: Vater & Sohn“, „Mama, sag, wo komm ich her?“, „Familie Meier sucht das Klo“, „Tierchen mein, wie schläfst du ein?“, „Gwendolin Giraffenkind“, „Vier auf großer Fahrt“ und „Wo sind bloß die Ostereier?“. Nach der Schule absolvierte Andreas Német zunächst eine Porzellanmaler-Ausbildung bei Meißen , machte dann eine Tischlerlehre und studierte an der HTW Zwickau Produktdesign. Heute ist er als Illustrator, Grafiker und Produktdesigner selbstständig. Ein paar seiner Bücher wurden inzwischen auch ins Englische und Französische übersetzt.

Top-Thema

Unverzichtbar: Bücher App für noch mehr Spaß

Die Bücher App kann und will unsere geliebten Bücher gar nicht ersetzen, doch sie bietet viele Möglichkeiten, den Lesegenuss zu vergrößern. Hier stellen wir Ihnen die gängigsten Bücher Apps vor, die Sie direkt herunterladen können.

Mit einer Bücher App nehmen Sie Ihre Schätze überall mit hin.

Top-Thema

Warum man Fantasy-Filme hasst oder liebt

Fantasy-Filme sind absolute Kassenschlager: Entweder man möchte sich von ihnen entführen und verzaubern lassen, oder man will sehen, wie die Buchvorlage filmisch umgesetzt wurde. Dabei kommt es fast zwangsläufig zu Enttäuschungen. Aber warum eigentlich?