Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Eshkol Nevo

Der israelische Schriftsteller Eshkol Nevo (Jahrgang 1971) ist der Enkel des dritten israelischen Ministerpräsidenten Levi Eshkol. Nevo studierte an der Universität von Tel Aviv Psychologie und arbeitete anschließend zunächst als Werbetexter und unterrichtete später kreatives Schreiben an den Universitäten von Tel Aviv und Jerusalem. Sein erster Roman „Vier Häuser und eine Sehnsucht“ erschien 2006 und hielt sich daraufhin eineinhalb Jahre lang in den israelischen Bestsellerlisten. Das Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Goldenen Preis der Book Publishers Association und dem Raymond Wallier Prize des Salon du Livre in Paris. 2010 folgte sein zweites Buch: „Wir haben noch das ganze Leben“. Darin erzählt Nevo von den dramatischen Veränderungen in seinem Heimatland.

Top-Thema

Was macht das BGB so erfolgreich?

Das BGB ist der Bestseller des Jahrhunderts: Seit 120 Jahren halten die Deutschen dem Bürgerlichen Gesetzbuch die Treue – und machen es bei jeder Neuauflage zum Verkaufsschlager. Doch woran liegt das? Wir haben genauer hingeschaut.

Das BGB definiert ganz genau, was richtig ist und was falsch ist.

Top-Thema

Das ewige Rätsel um William Shakespeare

William Shakespeare gilt als der bedeutendsten Schriftsteller des Abendlandes. Seine Werke sind Weltliteratur und bis heute unerreicht. Doch um seine Person ranken sich zahlreiche Legenden und Verschwörungstheorien. Wer war William Shakespeare wirklich?

William Shakespeare gilt als der bedeutendste Schriftsteller des Abendlandes.