Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Michael Peinkofer

Michael Peinkofer (Jahrgang 1969) ist ein deutscher Journalist, Autor und Übersetzer, der sich mit mystischen History-Thrillern einen Namen gemacht hat. Peinkofer studierte in München Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaft und arbeitete anschließend als Journalist und Übersetzer. Als Autor ist Peinkofer äußerst produktiv: Unter diversen Pseudonymen hat er bislang etwa 180 Romane unterschiedlichster Genres verfasst. „Die Bruderschaft der Runen“ (2004) war sein erster Bestseller. Es folgten weitere historische Thriller, wie „Der Schatten von Thot“ (2007), „Die Flamme des Pharos“ (2008) und „Am Ufer des Styx“ (2009), die auf die Mystik des antiken Ägyptens zurück greifen und die zu seinen größten Erfolgen zählen. Ähnlich erfolgreich sind auch seine Ork-Romane, in denen Peinkofer die Geschöpfe J.R.R. Tolkiens aufleben lässt. Peinkofer betreibt in Kempten außerdem die Filmproduktions-Firma Dreamagix Studios Leising und Peinkofer GbR.

 

 

Top-Thema

Reiseführer Spanien: Von Tapas bis Torero

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reiseführer für Spanien sind, können wir Ihnen hier helfen. Nur wenige Reiseführer taugen nämlich zur Erkundung des ganzen Landes. Einen Reiseführer, auf den Sie sich verlassen können, und ergänzende regionale Reiseführer für Spanien stellen wir Ihnen hier vor.

Wir empfehlen die besten Reiseführer für Spanien.

Top-Thema

Religion als sicherer Fels in der Brandung

Religion ist für viele Menschen eine leicht verdauliche Anordnung von Regeln geworden, die man einhalten kann – oder eben nicht. Doch gerade in Zeiten der Trauer, der Angst und Sorge sehnen sich viele nach einer verlässlichen Zuflucht. Hier kann die Religion helfen.

Religion kann ein fester Fels in der Brandung sein.