Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Nicholas Pekearo

Die Geschichte des jungen Autors Nicholas Pekearo (Jahrgang 1979) ist besonders tragisch: Der New Yorker wollte bereits als Kind unbedingt Schriftsteller werden. Während er an seinem ersten Roman schrieb, jobbte er nebenbei in verschiedenen Buchläden und ehrenamtlich auch bei der New Yorker Polizei. Während eines Einsatzes in Greenwich Village wurden er und sein Kollege am Abend des 14. März 2007 erschossen. 2009 wurde „Wolfsrache“, sein erster Roman, post mortem endlich veröffentlicht. Das Buch lässt großes Krimipotential erkennen und wünschen, dass – wie im Roman – der Mord an dem vielversprechenden, jungen Autoren nicht ungestraft bliebe.

Top-Thema

Vorlesetag: Lesen und lesen lassen

Am 21. November 2014 steht wieder ganz Deutschland im Zeichen des Vorlesens. Überall im Land können sich große und kleine Bücherfreunde am bundesweiten Vorlesetag wieder an der Kraft des geschriebenen Wortes erfreuen. Wir machen vorab schon mal Appetit.

Am Vorlesetag lesen Prominente und jeder, der Lust hat, für Kinder.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.